Die Nährstofftherapie, die auch als Orthomolekulare Medizin bezeichnet wird, ist darauf ausgerichtet, die Gesundheit mit speziellen Nährstoffen zu stärken. Eingesetzt wird das alternative Heilverfahren in Kombination mit der Schulmedizin und anderen Naturheilverfahren, um deren Wirkung zu verstärken oder auch Nebenwirkungen anderer Therapien zu reduzieren. Die Nährstofftherapie ersetzt dabei nicht die konventionelle Therapie.

Bei Erkrankungen, die auf einen Mangel an Mikronährstoffen zurückgeführt werden, gilt diese Therapieform als einzige wissenschaftlich anerkannte Maßnahme.

Show sidebar

Es wurden keine Produkte gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.